Material für den Schulunterricht

Der Wolf macht Schule

Der Wolf

Der Wolf

Unterrichtsmaterialien des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU)

Der NABU hat, gefördert vom Bundesamt für Naturschutz (BfN), Materialien rund um das Thema Wolf zusammengestellt. Auf den Seiten des Bildungsservice sind ab sofort Unterrichtsmaterialien für die Klassen 5 bis 10 mit Hintergrundinformationen sowie Kopiervorlagen für Lehrer und Schüler abrufbar. Die Materialien sind für die Fächer Biologie, Politik, Deutsch und Englisch aufbereitet worden und orientieren sich wie alle BMU-Bildungsmaterialien an der Bildung für nachhaltige Entwicklung.


Materialien für den Biologie-Unterricht - Download [9.220 KB]

Themen:

Die Welt der Wölfe
Geeignet für die Klassen 5-6
Dauer: 2-3 Unterrichtsstunden
Inhalte: Grundlegende biologische Prinzipien am Beispiel Wolf
Wölfe in Europa - Ein Fall für den Artenschutz?!
Geeignet für die Klassen 8-10
Dauer: 2-4 Unterrichtsstunden
Inhalte: Einblicke in Biodiversität und Artenschutz; Artenschutz am Beispiel Wolf


Materialien für den Deutsch-Unterricht - Download [7.571 KB]

Themen:

Der Wolf im Märchen - Die wahre Geschichte
Geeignet für die Klassen 5-7
Dauer: 3-4 Unterrichtsstunden
Inhalte: Märchen, Lesen, schriftliches Erzählen
Nur gucken, nicht streicheln! - Cartoons für Wölfe
Geeignet für die Klassen 5-10
Dauer: 2 Unterrichtsstunden
Inhalte: Cartoons beschreiben und interpretieren
Eine "wilde" Diskussion
Geeignet für die Klassen 7-10
Dauer: mind. 2 Unterrichtsstunden
Inhalte: Rollenspiel zum Thema Wolf
"Bestie" oder "Unschuldslamm"? - Der Wolf im Fokus der Medien
Geeignet für die Klassen 7-10
Dauer: mind. 2-3 Unterrichtsstunden
Inhalte: Bewertung von Presseerzeugnissen


Materialien für den Englisch-Unterricht - Download [3.334 KB]

Themen:

All about wolves
Geeignet für die Klassen 7-10
Dauer: 1 Unterrichtsstunde
Inhalte: Leseverstehen, Grammatik (Adjektive, Adverbien)
Wolf Tales Geeignet für die Klassen 7-10
Dauer: 1 Unterrichtsstunde
Inhalte: Leseverstehen, Schreibfertigkeit
Wolves of the Great Bear Rainforest
Geeignet für die Klassen 7-10
Dauer: 2 Unterrichtsstunden
Inhalte: Leseverstehen, Schreibfertigkeit



Materialien für den Politik-Unterricht - Download [4.793 KB]

Themen:

Eine "wilde" Diskussion
Geeignet für die Klassen 7-10
Dauer: mind. 2 Unterrichtsstunden
Inhalte: Rollenspiel zum Thema Wolf
"Bestie" oder "Unschuldslamm"? - Der Wolf im Fokus der Medien
Geeignet für die Klassen 7-10
Dauer: mind. 2-3 Unterrichtsstunden
Inhalte: Presse

 

Arbeitsmaterial: Was flattert da?

Fledermaus

Fledermaus

Früher gab es viel Aberglauben über Fledermäuse. Sie sind Vorbild für die Geschichte vom blutsaugenden Vampir, der mit seinem Umhang durch die Nacht flattert. Dabei sind Fledermäuse für den Menschen harmlos – aber sehr spannend! Lies den folgenden Text aufmerksam durch. Dann beantworte die Fragen auf dem zweiten Blatt.

Fliegen mit den Händen
Fledermäuse sind ganz besondere Tiere: Sie sind die einzigen Säugetiere, die fliegen können. Ihre Hände sind zu ihren Flügeln geworden. Dazu entwickelten sie sehr lange Finger. Zwischen diesen Fingern spannt sich eine dünne Haut.

Mit ihren besonderen Fähigkeiten sind sie gut an ihre Lebensweise angepasst. Sie fangen nachts Insekten. Dabei hilft ihnen ihr Gehör. Fledermäuse machen Geräusche, die Menschen nicht hören können. Diese Laute treffen auf die Körper fliegender Insekten und werden zurückgeworfen. Mit ihren großen Ohren fängt die Fledermaus das Echo auf. So weiß sie im Dunkeln, wo sich ihre Beute befindet. Fledermäuse sind wahre Insektenvernichter. Eine Wasserfledermaus zum Beispiel kann mehr als 4.000 Mücken pro Nacht fressen.

Für Menschen sind Fledermäuse harmlos. Nur in Südamerika gibt es Fledermäuse, die sich von Blut ernähren. Sie beißen aber nur Tiere wie Pferde oder Kühe. Dabei lecken sie nur wenig Blut. Ihre Bisse sind daher ungefährlich.

In Deutschland gibt es mehr als 20 Arten von Fledermäusen. Doch sie finden immer weniger Lebensräume. Daher sind sie selten geworden. Sie brauchen Landschaften mit vielen verschiedenen Pflanzen, die Insekten anziehen. Dort finden sie ihre Nahrung. Wegen der Landwirtschaft gibt es solche Landschaften immer seltener.

Außerdem können Pflanzenschutzmittel Fledermäusen schaden. Die vergiften ihre Beutetiere, und mit der Zeit sammelt sich das Gift im Körper der Fledermäuse. Auch an Möglichkeiten zum Unterschlupf fehlt es: Viele alte hohle Bäume werden gefällt. Unterirdische Höhlen werden oft von Menschen genutzt. Oft finden die Tiere auch Unterschlupf in der Nähe des Menschen, in Mauerritzen oder auf Dachböden. Manche Menschen helfen Fledermäusen. Sie achten darauf, dass diese Höhlen in Häusern und in der Natur offen bleiben. Einige hängen zusätzlich Nistkästen auf. Fledermäuse bekommen meist nur ein Junges im Jahr und brauchen dafür eine sichere Umgebung. Daher ist es besonders wichtig, dass sie geeignete Nistplätze finden.

Quellen: „Kinatschu“ http://www.naturdetektive.de/fileadmin/MDB/documents/service/kinatschu-sommer-screen.pdf; NABU e.V. http://www.nabu.de/batnight/pdf/fledermaus_infoblatt.pdf

Download Umterrichtsmaterial [342 KB]

Weitere Unterrichtmaterialien zu Fledermäusen finden Sie hier.

 

Artenschutz in Unterrichtsbeispielen:

Buch: Artenschutz

Buch: Artenschutz

Artenschutz in Unterrichtsbeispielen, Tl.2, Schmetterlinge, Honigbienen, Hummeln, Wildbienen, Wespen, Hornissen, ... Marienkäfer, Biologische Schädlingsa: Tl 2

Kurzbeschreibung

Lehrer-Center Gut unterrichtet: In unserem neuen Lehrer-Center finden Lehrer alles rund um Schule, Unterricht und Pädagogik: Von Alternative Schulformen über Medienkompetenz bis hin zu Unterrichtsmaterialien nach Fächern. Alle Bücher liefern wir natürlich versandkostenfrei.

Taschenbuch: 206 Seiten

ISBN-10: 3403027996, ISBN-13: 978-3403027997 (16,99 €)

 

Artenschutz für Kids

Pandabären

Pandabären

Hier finden Sie eine Zusammenstellung von Kinderseiten und Materialien zum Artenschutz sowie eine Auswahl an im Naturschutz aktiven Institutionen. Damit sollen Anregungen gegeben werden zur kindgerechten Beschäftigung mit diesem Thema.

www.bildungsserver.de