Online Artikel und Hintergründe

Alarm bei Artenschutz-Konferenz
suedkurier.de
Ein Handelsverbot wird den Eisbären wenig nutzen, es werden nur wenige gejagt , sagte Volker Homes, Leiter Artenschutz beim WWF Deutschland. zur Startseite · Kommentare. zu diesem Artikel sind keine Beiträge vorhanden. Schreiben Sie Ihre Meinung ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Experten fordern: Stoppt das Raubtier Mensch!
Berliner Kurier
Für Elfenbeinschnitzereien schlachten Wilderer Elefanten in Afrika bestialisch ab, Zöllner beschlagnahmen Bärenfelle, Schlangenschnaps, in Kisten gepferchte Schildkröten. 35.000 gefährdete Tier- und Pflanzenarten listet das Washingtoner ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Artenschutz/Internationale Vertragsstaatenkonferenz / Das Washingtoner ...
BundesPressePortal
(BPP) Am 3. März 2013 feiert der Naturschutz ein bedeutsames Jubiläum: Das Washingtoner Artenschutzübereinkommen, welches auch als CITES bekannt ist, feiert sein 40 jähriges Bestehen. Es ist damit eine der ältesten Umweltkonventionen, die vielleicht ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

 

© Foto André Obermüller

Thailand stiftet Verwirrung bei Artenschutz-Treffen
Spiegel Online
Jedes Jahr schlachten Wilderer Tausende Elefanten ab, um an deren Stoßzähne zu kommen. Als Drehscheibe des internationalen Handels gilt Thailand. Dessen Regierung will nun offenbar Gegenmaßnahmen ergreifen - stiftete aber auf der ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Neue Bleibe für Adebar
Mitteldeutsche Zeitung
Artenschutz: Neue Bleibe für Adebar. 03.03.2013 20:41 Uhr. Auf die gelungene Aktion stieß Siegfried Hoffmann (Dritter von links) mit Einwohnern und Feuerwehrleuten an. (BILD: Ute Nicklisch). Von susanne schlaikier. Eine Bebitzer Familie baut Störchen ...
Alles zu diesem Thema ansehen »


 

Töpfer: Artenschutz ist kein Luxusproblem - Ex-Umweltminister über die 16 ...
Deutschlandfunk
Wer ernsthaft Klimaschutz anstrebe, müsse die Erhaltung der biologischen Vielfalt zu einem zentralen Ziel machen, sagt Klaus Töpfer. Der Artenschutz sei ein wichtiger Beitrag zum Überleben der Menschheit, so der Leiter des Forschungsinstituts für ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

40 Jahre Artenschutz: Illegaler Handel mit Tieren boomt
RTL Online
Tiger, Elefanten, Schildkröten sie alle sind vom Aussterben bedroht und durch das Washingtoner Artenschutzabkommen (Cites) vom 3. März 1973 geschützt. Rund 35.000 Tiere- und Pflanzenarten sind auf den Listen des Abkommens erfasst. In den ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Artenschutz/Internationale Vertragsstaatenkonferenz
innovations report
Artenschutz/Internationale Vertragsstaatenkonferenz. nächste Meldung. 03.03.2013 - 15.03.2013. Das Washingtoner Artenschutzübereinkommen ist notwendig wie nie Zu seinem 40. Geburtstag am 3. März 2013 wird die 16. Vertragsstaatenkonferenz in ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Artenschutz in Kambodscha Fischerfamilien retten Mekong-Delfine
Bayerischer Rundfunk
Artenschutz in Kambodscha Fischerfamilien retten Mekong-Delfine. Wenn bei Kampi, dem kambodschanischen Fischerdorf am Unterlauf des Mekong, die Sonne aufgeht, bleibt es ungewöhnlich ruhig. Stand: 02.03.2013. ÂYangtze river dolphins, also known ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Nashornzucht, um die begehrten Hörner zu gewinnen
DIE WELT
Artenschutz. Nashornzucht, um die begehrten Hörner zu gewinnen. Südafrika will die bedrohten Dickhäuter für die legale Trophäenjagd züchten. Mit dem Gewinn daraus sollen Wilderei-Kontrolleure bezahlt werden. Kenia hingegen ist strikt gegen den Export ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Volkswagen Konzern legt Fortschrittsbericht zum ... - Volkswagen AG
Wolfsburg, 25.02.2013. Volkswagen Konzern legt Fortschrittsbericht zum Artenschutz vor. - Konzern unterstützt rund 30 Projekte zur Förderung der Biodiversität ...
www.volkswagenag.com/content/vwcorp/.../biodiversity.html

 

Konferenz zum Artenschutz tagt in Bangkok
Entwicklungspolitik Online
Freiburg. - Öffentliche Einrichtungen berücksichtigen seit langem Umweltaspekte bei der Beschaffung. Sie entsprechen damit rechtlichen Vorgaben, können Kosten senken und tragen zum Umweltschutz bei. Das Thema findet jedoch bislang kaum Widerhall ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Verstoß gegen Artenschutz
suedkurier.de
Zöllner des Hauptzollamts Singen haben den Schmuggel von Schwimmblasen des sibirischen Störs aufgedeckt, als sie einen Schweizer Pkw kontrollierten. Bei dem 37-jährigen Fahrer wurde ein versandfertiges Postpaket gefunden, das über zwei ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Volkswagen Konzern legt Fortschrittsbericht zum Artenschutz vor
RacingOnline.de
27.02.2013 (Speed Magazin) Der Volkswagen Konzern verstärkt sein Engagement für den weltweiten Schutz der biologischen Vielfalt. In den letzten beiden Jahren hat das Unternehmen eine Vielzahl von Projekten angestossen oder vorangebracht und das ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Mit Hubschraubern auf Jagd nach Nashorn-Dieben
DIE WELT
Der Großteil der Ware wird nach Vietnam und China geschmuggelt. Preissturz durch Legalisierung ? Zwar ist es seit 1975 verboten, Nashorn-Produkte zu verkaufen. Bei der Artenschutz-Konferenz ab 3. März in Bangkok könnte der Handel legalisiert werden.
Alles zu diesem Thema ansehen »


 

Artenschutz ist kein Luxusthema zum Tag des Artenschutzes am 3. März
Live-PR.com (Pressemitteilung)
27.02.2013 13:16:07 - Der Tag des Artenschutzes ist im Jahr 1973 im Rahmen des Washingtoner Artenschutzübereinkommens CITES (Convention on International Trade in Endangered Species of Wild Fauna and Flora) eingeführt worden und findet jährlich ...
Alles zu diesem Thema ansehen »


Live-PR.com (Pressemitteilung)

JAHN REISEN - Artenschutz
Artenschutz
. Biodiversität ist in der Tourismusbranche derzeit ein vieldiskutiertes Thema. JAHN REISEN setzt sich auf unterschiedliche Weisen für den ...
www.jahnreisen.de/jahn-reisen/artenschutz.php?JAHN...

Artenschutz: Laute Windrad-Baustellen können Wale umbringen
ZEIT ONLINE
Artenschutz Laute Windrad-Baustellen können Wale umbringen. Tausende Windräder sollen sich bald vor Deutschlands Küsten drehen. Der Baulärm bedroht die seltenen Schweinswale. Forscher arbeiten deshalb an Lärmschutz auf hoher See. © Wolfgang ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Neue Jagdverordnung soll Artenschutz verbessern
T-Online
Umwelt- und Forstministerin Ulrike Höfken (Grüne) hat den Entwurf einer neuen Landesjagdverordnung in den Ministerrat eingebracht. Die Jagd solle damit "umwelt-, tier- und artenschutzgerechter" werden und die Verantwortung der Jäger stärken, sagte ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Wie sieht so eine Arbeitswoche vom Leiter #Artenschutz beim WWF ...
Wie sieht so eine Arbeitswoche vom Leiter #Artenschutz beim WWF aus? Die @ BLZonline hat Volker Homes befragt. http://t.co/YMSrxVL5 by ...
inagist.com/all/298376900198400000/

Luchse sterben in den Vogesen zum zweiten Mal aus
DIE WELT
Artenschutz. Luchse sterben in den Vogesen zum zweiten Mal aus. In den 80er Jahren wurden die Raubkatzen in Ostfrankreich wieder angesiedelt. Doch Tierschützer finden kaum noch Spuren der Tiere: Der Grund dafür liege in Straßen, Bahnlinien und in ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Kater Holzig plant Biber-City
BZ
Artenschutz. Kater Holzig plant Biber-City. 03. Februar 2013 20:05 Uhr, Lukas Hermsmeier | Aktualisiert 09:14 Am Kulturdorf Holzmarkt entsteht ein naturnahes Flachufer für die vom Aussterben bedrohten Tiere. Holzmarkt Kulturdorf ...
Alles zu diesem Thema ansehen »


Artenvielfalt und Artenschutz
Trierischer Volksfreund
Nachhaltig leben - für immer mehr Menschen wird das wichtig. Der Begriff nachhaltig kommt aus der Forstwirtschaft. Vereinfacht gesagt: Es wird nicht mehr Holz gefällt als nachwächst. Bei der 1992 in Rio verabschiedeten Agenda 21 wurde das Prinzip in ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Halali vs. Artenschutz Schweden auf Wolfsjagd
taz.de
Ob in Schweden oder wie hier in Frankreich: Der Wolf ist in Gefahr. Bild: rtr. STOCKHOLM taz | Einen Winter lang hatten Schwedens Wölfe Ruhe. Doch am Freitag startete erneut eine Wolfsjagd. Zwar hat die Regierung diesmal nur 16 Tiere zum Abschuss ...
Alles zu diesem Thema ansehen »


Die Wildkatzen kehren zurück
Mittelbayerische
Der Bund Naturschutz startet jetzt ein bayernweites Kartierungsprojekt. Auch im Gemeindebereich Velburg sind Waldstücke dafür vorgesehen. So sieht die europäische Wildkatze aus. Velburg. Der Bund Naturschutz in Bayern startet jetzt mit seiner ...
Alles zu diesem Thema ansehen »


Internationales Forscherteam hat Hoffnung für den Artenschutz
ShortNews.de
AKTIVITÄTEN mehr... 26.01.13 10:58 Uhr. 41. +1 | -2. Internationales Forscherteam hat Hoffnung für den Artenschutz. [Bild: Internationales Forscherteam hat Hoffnung für den Artenschutz]. Es ist bekannt, dass es noch viele unentdeckte Arten auf der Welt ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Nationalpark: Artenschutz ja, leere Weiler nein
Schwarzwälder Bote
Nationalpark Artenschutz ja, leere Weiler nein. Sylvia Wiegert, 25.01.2013 09:22 Uhr. Wanderer gehen im Nordschwarzwald beim Ruhestein durch den Bannwald. Foto: dpa. Wanderer gehen im Nordschwarzwald beim Ruhestein durch den Bannwald.
Alles zu diesem Thema ansehen »

 

Artenschutz in Brandenburg - Wölfe vor den Toren Berlins
Berliner Zeitung
Artenschutz in Brandenburg: Wölfe vor den Toren Berlins. Tweet. Drucken. per Mail. Kürzlich 25 Kilometer südlich von Berlin gesichtet: der Wolf ist in geringer Zahl wieder in Brandenburg angesiedelt. Jetzt kommt ein Regelwerk für den richtigen Umgang.
Alles zu diesem Thema ansehen »

 

Kakaoanbau mit Artenschutz und nachhaltiger Rendite: Studie bestätigt ...
ECO-News
Ein hoher Kakaoertrag und Artenschutz schließen sich nicht aus. Das bestätigt nachdrücklich eine Studie von Agrarökologen der Universität Göttingen. Die in der Fachzeitschrift "Proceedings of the National Academy of Sciences of the USA" veröffentlichte ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

 

Die EU und der Artenschutz 2013 » Shifting Values
Dieser Kommentar wurde für das Vetjournal verfasst, das am 28.12.2012 erscheint. Ein kleiner Ausblick, bei dem noch hinzuzufügen wäre, dass sich die EU ...
www.shiftingvalues.com/die-eu-und-der-artenschutz-2013/

 

RWE Power betont Artenschutz
radioerft.de
Nach dem Rodungsstopp im Hambacher Forst bleibt der Energiekonzern RWE Power gelassen. Die Arbeiten seien über die Feiertage ohnehin teilweise eingestellt worden, sagt Sprecher Manfred Lang. Von daher konzentriere sich der Konzern jetzt auf die ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

 

Artenschutz: Kommission unterstützt Projekt gegen Wilderei und ...
Europäische Kommission - Vertretung in Deutschland - EU-Aktuell.
ec.europa.eu/deutschland/press/pr_releases/11093_de.htm

Jahresbilanz für den Artenschutz: Die Gewinner und Verlierer 2012 ...
Durch Wilderei, Verlust von Lebensraum und Umweltverschmutzung sind viele Tierarten bedroht. Doch es gibt auch positive Nachrichten, etwa von Luchs, Wolf ...
derstandard.at/.../Jahresbilanz-fuer-den-Artenschutz-Die-Gewi...

 

Artenschutz einmal anders: Spott über teure Biberacher Fledermausbrücken
Stuttgarter Zeitung
Artenschutz einmal anders Spott über teure Biberacher Fledermausbrücken. Rüdiger Bäßler, 19.12.2012 09:19 Uhr. So sehen die Brücken aus, die Fledermäuse sicher über die Umgehungsstraße leiten sollen . Ob das funktioniert, weiß allerdings niemand.
Alles zu diesem Thema ansehen »


 

Ostelsheim: Räte argumentieren mit Artenschutz
Schwarzwälder Bote
Daher sei bei einer Planung von Windkraftanlagen eine artenschutzrechtliche Prüfung zwingend erforderlich, und gerade beim Artenschutz führt die Gemeinde Ostelsheim artenschutzrechtliche Argumente an, die gegen den Bau von Windrädern sprechen.
Alles zu diesem Thema ansehen »

Artenschutz braucht Gleichgewicht
Langeoog News
Artenschutz braucht Gleichgewicht. Am 19.12.2012. Fressfeinde bereiten gefährdeten Vogelarten zunehmend Probleme. Fachleute bestätigen: Intakte Lebensräume sind die wichtigste Grundlage für die Wiederherstellung des natürlichen Gleichgewichts ...
Alles zu diesem Thema ansehen »


 

 

Artenschutz in Kamerun Jagd auf Wilderer
taz.de
Artenschutz in Kamerun. Jagd auf Wilderer. Illegale Elfenbeinjäger rüsten immer weiter auf. Kameruns Regierung will jetzt 600 Soldaten abstellen, um Elefanten, aber auch Ranger zu beschützen. von Karen Grass. Begehrt: Tausende Elefanten werden jedes ...
Alles zu diesem Thema ansehen »


 

Wissenschaft Tiere Artenschutz: Über 120 neue Arten am Mekong entdeckt
n-tv.de NACHRICHTEN
... Panorama · Unterhaltung · Technik · Ratgeber · Wissen · Auto · Wetter · Mediathek · Startseite ». Kurznachrichten ». Wissenschaft ». Wissenschaft Tiere Artenschutz : Über 120 neue Arten am Mekong entdeckt. Kurznachrichten. Dienstag, 18. Dezember ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Verband: Energiewende darf nicht zulasten von Artenschutz gehen
suedkurier.de
Die Energiewende darf nach Überzeugung des Naturschutzbundes (Nabu) nicht zulasten des Artenschutzes gehen. «Die Ausweitung von Maisfeldern für die Erzeugung von Biogas und der Naturschutz unverträgliche Bau von Windrädern machen vor allem ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

 

Zoo und Wildnis - Hand in Hand für den Artenschutz - SPIEGEL ...
Neues Artenschutz-Konzept: Wild- und Zootiere sollen Einheit bilden.
www.spiegel.de/.../zoo-und-wildnis-hand-in-hand-fuer-den-art...

 

Botswana beendet Jagdtourismus
Spiegel Online
... nicht mehr gestattet sein - auch nicht mehr in den speziell ausgewiesenen Jagdgebieten des Landes. Die neuen Pläne dienen nach Angaben des Ministeriums dem Artenschutz und dem Tourismus, der unter anderem vom Artenreichtum des Landes lebe.
Alles zu diesem Thema ansehen »

 

Artenschutz Scheue Wildkatze zurück in Nordbayern
Bayerischer Rundfunk
Artenschutz Scheue Wildkatze zurück in Nordbayern. Sie ist wie ein Phantom. Man sieht und hört sie nicht, und fast 100 Jahre lang war sie aus Bayern sogar ganz verschwunden. Seit einigen Jahren ist die Wildkatze wieder da. Bisher aber nur im Norden.
Alles zu diesem Thema ansehen »

Vorrang für den Artenschutz
Neues Deutschland
Der Chef des Naturschutzbundes NABU, Olaf Tschimpke, kann sich über das letzte Jahr freuen. »Der NABU bleibt eine starke Stimme, das macht froh und gibt uns Rückenwind«, sagte Tschimpke am Donnerstag bei der Vorstellung des Jahresberichts 2011.
Alles zu diesem Thema ansehen »

Anpacken für den Artenschutz
Badische Zeitung
LÖFFINGEN-REISELFINGEN (cm). Zu einer etwas außergewöhnlichen Zeit laden Schwarzwaldverein und Naturschutz zur Biotoppflege in die Kiesgrube nach Reiselfingen ein. Fanden die jährlichen Pflegeaktionen immer im September statt, wird bereits am ...
Alles zu diesem Thema ansehen »


 

US-Restaurants kredenzen geschützte Haifischarten
derStandard.at
derStandard.at Wissenschaft Natur Artenschutz · Seite1 · International · Europa · Europäische Union · Amerika · Nahost · Asien-Pazifik · Afrika · Inland · Wirtschaft · Unternehmen · Finanzen & Börse · ATX · Indizes · Aktien · Fonds · Währungen ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Tödliche Ruhe im Porzellanladen
greenpeace magazin online
Manchmal verlaufen die Ermittlungen auch im Sande, da Regierungsstellen oder ranghohe Militärs die Wilderei decken und mit profitieren", sagte Volker Homes, Leiter Artenschutz beim WWF Deutschland. Auf der roten Liste der bedrohten Tierarten wird der ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Artenschutz: Rückkehr der Wölfe
Financial Times Deutschland
Derzeit gebe es 15 Wolfsrudel, 14 davon in östlichen Bundesländern berichtete der Naturschutzbund Deutschland (Nabu). Erst vor wenigen Tagen wurden auch in Schleswig-Holstein die Spuren eines einzelnen Wolfes nachgewiesen - fast 200 Jahre, ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Ministerin informiert sich im Frankfurter Zoo über den Artenschutz: Zoos sind ...
Pressrelations (Pressemitteilung)
Umweltministerin Lucia Puttrich hat heute den Frankfurter Zoo besucht, um sich über die Rolle der Zoos im Artenschutz und im Besonderen über die Situation freilebender Nashörner zu informieren. Das Thema Artenschutz ist mir sehr wichtig. Wir wollen ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Artenschutz: Umweltministerin will Handel mit gefährdeten Arten Riegel ...
Welt Online
Frankfurt/Main (dapd-hes). Die hessische Umweltministerin Lucia Puttrich (CDU) will den verbotenen Handel mit geschützten Tier- und Pflanzenarten eindämmen. Sie habe besonders wegen der Urlaubszeit die Behörden aufgefordert, das "geltende Recht ...
Alles zu diesem Thema ansehen »


 

Wiesbaden: Weniger Genehmigungen für Feuerwerke - Ursache ist der ...
Wiesbadener Tagblatt
Wiesbaden: Weniger Genehmigungen für Feuerwerke - Ursache ist der Artenschutz. 01.08.2012 - WIESBADEN. Von Nicola Böhme. Ein Bumm. Ein Knall. Ein bunt erleuchteter Himmel und Ahs und Ohs am Boden. Feuerwerke sind oft der krönende Abschluss ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Frankfurter Zoo Ministerin verabschiedet Nashörner
hr online
Halbe Portionen sind ihre Sache nicht: Ein paar ganze Äpfel ließ Lucia Puttrich am Mittwoch im Schlund der Nashorndame Tsororo verschwinden. Mit ihrem Besuch am Gehege würdigte die Ministerin die Arbeit des Frankfurter Zoos für den Artenschutz.
Alles zu diesem Thema ansehen »

Gitter zwischen Elefanten und Pflegern
RP ONLINE
"Endzoo", eine Organisation die sich nach eigenem Bekunden für Tier- und Artenschutz einsetzt, wirft dem Duisburger Zoo vor, den Angriff eines Elefanten auf einen Tierpfleger vertuscht zu haben. Fotos. Elefanten duschen und planschen die Hitze weg ...
Alles zu diesem Thema ansehen »


 

Nashörner verlassen Frankfurter Zoo
op-online.de
Hessens Umweltministerin Lucia Puttrich (CDU) informierte sich über die Situation freilebender Nashörner, den Artenschutz sowie den gestiegenen Handel mit dem Horn der Tiere in Asien. "Der Zoo hat die Verantwortung, das Bewusstsein der Besucher für ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Entscheidende Länder versagen beim Artenschutz
derStandard.at
Entscheidende Länder versagen beim Artenschutz. 23. Juli 2012, 17:07. Artikelbild. foto: ap/wwf/james morgan. Ende Juni ließ Gabuns Regierung fünf Tonnen Elfenbein verbrennen, um den illegalen Handel damit unmöglich zu machen. Artikelbild ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Einsamer Noah: McCann wirbt mit Mini-Arche für Artenschutz
Horizont.net
"Ein solches Motiv sensibilisiert einmal mehr für dieses zu oft in Vergessenheit geratene Thema", so Daniela Schrudde, Geschäftsführerin der Stiftung Artenschutz. Diese ist eine Gemeinschaftsinitiative von mittlerweile 45 Zoologischen Gärten, Tierparks und ...
Alles zu diesem Thema ansehen »


 

WWF-Kritik: "Versagen beim Artenschutz"
ORF.at
WWF-Kritik: "Versagen beim Artenschutz". Beim Schutz von Elefanten, Tigern und Nashörnern versagen entscheidende Länder, berichtet die Umweltstiftung WWF in einem neuen Report. Verheerend sei die Situation etwa in Vietnam, teilte der WWF ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

WAZ: Kein Artenschutz für die Leitenden. Kommentar von Gerd Heidecke
Prestige Cars Magazin
Essen (ots) Die beiden notleidenden Großkonzerne Karstadt und Opel haben praktisch zeitgleich angekündigt, Stellen im Management abzubauen. Bei dem Warenhauskonzern entsprechen 100 zu streichende Abteilungsleiterposten gemessen am Verlust ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Huml: Naturreichtum in Städten stärken - Bayerischer Biodiversitätspreis ...
Currentgame (Pressemitteilung)
Huml: Naturreichtum in Städten stärken Bayerischer Biodiversitätspreis verliehen / Ehrenamtliches Engagement für Artenschutz gewürdigt. By Pressrelations Last updated: 23rd Juli 2012. München (pressrelations) -. Huml: Naturreichtum in Städten stärken ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Artenschutz-Spürhund hilft Zöllnern gegen Schmuggel
derStandard.at
WWF und Behörden raten von Souvenirs aus geschützten Tieren und Pflanzen ab.
Alles zu diesem Thema ansehen »

Lottomittel für Fledermausquartier in Frankfurt (Oder)
NIEDERLAUSITZ aktuell
Das Fledermausquartier der ehemaligen Ostquell-Brauerei Frankfurt (Oder) ist eines der wertvollsten Fledermauswinterquartiere in Brandenburg, das auch internationale Bedeutung im Artenschutz genießt. Zur Unterstützung umfangreicher ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Zollhund "Lord" und Co. schnüffeln am Flughafen gegen Artenschmuggel
Vienna Online
Manche Reisende entscheiden sich leider für Mitbringsel, hinter denen Tierleid oder Artenschutz-Verletzungen stecken. Hund Lord ist als Detektiv auf vier Pfoten mit den Zöllnern im Einsatz, wenn es darum geht, eingelegte Schlangen, lebende Papageien ...
Alles zu diesem Thema ansehen »


Vienna Online

Hotel für Tiere geschaffen - Naturschutz wandelt Trafostation für 8.000 Euro um
Osthessen News
Die voll in Betrieb befindliche Anlage übernimmt neben ihrer eigentlichen Funktion somit noch eine Aufgabe für die Lebensraumverbesserung und den Artenschutz. Nunmehr wurde das Falken- und Fledermaushotel von Bürgermeister Jürgen Ackermann, ...
Alles zu diesem Thema ansehen »

Detektiv auf vier Pfoten: Labrador Berry hilft Zöllnern gegen Artenschmuggel
BoSpace News
Am Flughafen Hamburg-Fuhlsbüttel unterstützt der Artenschutz-Spürhund Berry den Zoll bei der Suche nach geschützten Arten. Von Elfenbein über getrocknete Seepferdchen bis hin zur Korallen-Kette: Durch den Souvenir-Handel kommen bedrohte Arten ...
Alles zu diesem Thema ansehen »


BoSpace News

 

Quelle: SPIEGEL ONLINE

Stabil dank Artenvielfalt: Intakte Ökosysteme trotzen dem Klimawandel

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2013

Intakte und artenreiche Ökosysteme bieten ihren Bewohnern besseren Schutz vor den Auswirkungen des Klimawandels. Dies haben Forscher in Grönland beobachtet. Wenn Schlüsselarten wie Moschusochse und Rentier fehlen, geht es auch der Pflanzenwelt schlechter. mehr...

 

Erste Sitzung: Neuer Uno-Rat tritt zur Artenrettung an

SPIEGEL ONLINE - 21.01.2013

Der Raubbau des Menschen an der Natur gefährdet Tausende Tier- und Pflanzenarten. Jetzt ist der Weltrat für biologische Vielfalt zur ersten Sitzung zusammengekommen. Er soll ähnlich arbeiten wie der Uno-Klimarat IPCC. Die Frage ist, ob dieses Modell noch zeitgemäß ist. mehr...

 

Panama: Forscher angeln Gliederfüßer aus dem Urwald

SPIEGEL ONLINE - 14.12.2012

Selbst auf kleinstem Raum weisen Regenwälder eine ungeheure Artenvielfalt auf: 130.000 Gliederfüßer sammelten Wissenschaftler aus dem Urwald in Panama. Dass die Tiere wenig Platz brauchen, könne man aus der Artendichte aber nicht schließen. mehr...

 

Illegaler Handel: Wilderer scheffeln gewaltigen Profit

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2012

Holz aus den Tropen, Elfenbein aus Afrika und geschützte Tiere aus aller Welt: Der Handel mit illegalen Naturgütern boomt, wie ein WWF-Report belegt. Die Einnahmen investieren Kriminelle demnach vor allem in Waffen - und gefährden damit Wirtschaft und Sicherheit in armen Staaten. mehr...

 

Ungewöhnlicher Jagdwettbewerb: Florida setzt Kopfgeld auf Tigerpythons aus

SPIEGEL ONLINE - 07.12.2012

Aus Asien stammende Tigerpythons bedrohen die Tierwelt in den Everglades. Nun sagt der US-Bundesstaat Florida den Reptilien den Kampf an. Die Bevölkerung soll sie fangen und töten. Dafür starten die Behörden einen Jagdwettbewerb mit Preisgeldern und der Option auf Schlangenledertaschen. mehr...

 

Asiatischer Marienkäfer: Eiweiße machen eingewanderten Krabbler stark

SPIEGEL ONLINE - 21.11.2012

Der Asiatische Marienkäfer verdrängt zunehmend einheimische Arten, sagen Forscher von der Uni Gießen. Sie haben nun herausgefunden, warum sich das eingewanderte Insekt so erfolgreich ausbreitet. mehr...

 

Deutschland: Exotische Stechmücken sind auf dem Vormarsch

SPIEGEL ONLINE - 19.11.2012

Ursprünglich kam sie in Japan, Korea und Südchina vor - nun erobert sie nach Baden-Württemberg auch Rheinland-Pfalz: Die aggressive Buschmücke breitet sich in Deutschland aus. Der Blutsauger und seine Verwandten können gefährliche Viren übertragen. mehr...

 

Thailand: Zoll stoppt Schmuggler mit 600 Kobras

SPIEGEL ONLINE - 14.11.2012

600 Kobras sollten in Kisten und Säcken über die Grenzen Thailands geschmuggelt werden. Doch die Zollfahnder bekamen einen anonymen Tipp und konnten den Fahrer aufhalten. Offenbar sollten die Schlangen auf dem Teller landen. mehr...

 

ARTENSCHUTZ: Noahs Petrischale

DER SPIEGEL - 05.11.2012

Biotechniker wollen vom Aussterben bedrohte Tiere retten - durch Klonen. Doch was hilft die Labortechnik, wenn die Lebensräume schwinden? Mehrfach pro Woche erschafft Martha Gómez neues Leben. Heute?will sie eine südafrikanische Schwarzfußkatze erz... mehr...

 

Uno-Konferenz: Industriestaaten investieren stärker in Artenschutz

SPIEGEL ONLINE - 20.10.2012

Die Weltgemeinschaft will das Artensterben stoppen, doch die Finanzierung des Projekts war bisher nicht gesichert. Auf einer Uno-Artenschutzkonferenz in Indien haben 193 Staaten jetzt beschlossen, die Mittel aufzustocken. Umweltschützer begrüßen den Beschluss. mehr...

Illegaler Fossilien-Handel: Meisterschmuggler in Florida verhaftet

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2012

Für eine Million Dollar ersteigerte ein Unbekannter ein Tarbosaurus-Skelett - in einer skandalösen New Yorker Auktion. Der T-Rex-Verwandte war illegal aus der Mongolei eingeschmuggelt worden. Jetzt wurde in Florida der vermutliche Täter geschnappt - mit Hilfe von Paläontologen. mehr...

 

Dramatisches Artensterben: Klimawandel lässt Nahrungskette zusammenbrechen

SPIEGEL ONLINE - 17.10.2012

Tausende von Tierarten werden infolge des Klimawandels in den nächsten hundert Jahren aussterben, warnen Forscher. Doch die steigenden Temperaturen sind nicht das Hauptproblem - vielmehr gerät das Zusammenspiel zwischen verschiedenen Arten zunehmend aus dem Gleichgewicht. mehr...

 

Wert der Natur: Artenschutz für eine Handvoll Cola

SPIEGEL ONLINE - 12.10.2012

Profitgier, Umweltverschmutzung, Klimawandel: Der Mensch hat ein rasantes Artensterben ausgelöst. Jetzt haben Forscher berechnet, wie viel der Erhalt bedrohter Arten kosten würde. Das Ergebnis ist geradezu lächerlich gering. mehr...

 

ARTENSCHUTZ: Königliche Trophäe

DER SPIEGEL - 08.10.2012

In Papua-Neuguinea lebt der größte Tagfalter der Welt. Ölpalmplantagen bedrohen seinen Lebensraum. Naturschützer und Einheimische wollen den Riesenschmetterling retten, indem sie ihn für viel Geld an Sammler verkaufen. Scharf zeichnet sich seine Si... mehr...

 

Stark bedrohte Arten: Die knallrote Liste

SPIEGEL ONLINE - 11.09.2012

Einzigartig, unersetzlich - und womöglich schon bald verschwunden. Die Weltnaturschutzunion hat eine Liste der 100 am stärksten bedrohten Arten der Welt veröffentlicht. Fast alle der sterbenden Exoten sind durch Menschen in Gefahr geraten. mehr...

 

Tierschmuggel: Vietnamesische Polizei rettet Tigerbabys

SPIEGEL ONLINE - 04.09.2012

Dreiste Tierschmuggler sind der Polizei in Vietnam in die Falle gegangen: Die Ermittler befreiten vier Tigerbabys und mehr als hundert Schuppentiere aus einem Auto. Den Verbrechern drohen nun bis zu sieben Jahre Haft. mehr...

 

Erdgeschichte: Steigende Temperaturen förderten Artenvielfalt

SPIEGEL ONLINE - 04.09.2012

Regenwald contra Arktis: In warmen Regionen ist die Artenvielfalt meist größer als in kalten. Nimmt also mit langfristig steigenden Temperaturen die Zahl der Spezies zu? In der Vergangenheit war es so, berichten Forscher. Eine Prognose zum aktuellen Klimawandel wagen sie aber nicht. mehr...

 

Peru: Zoll findet Tausende getrocknete Seepferdchen

SPIEGEL ONLINE - 24.08.2012

Seepferdchen sind als Heilmittel in der chinesischen Medizin und als Aphrodisiakum begehrt. Die Polizei in Lima hat nun 16.280 Exemplare der vom Aussterben bedrohten Tiere sichergestellt. Das aus ihnen gewonnene Pulver sollte in Asien verkauft werden. mehr...

 

TIERE: Nerviger Neubürger

DER SPIEGEL - 30.07.2012

Invasion der Waschbären: Von Kassel aus breiten sich die Räuber im ganzen Land aus. Bringt der Immigrant aus Amerika die heimische Tierwelt in Gefahr? Eigentlich wollte der Rentner nur die Plane von den Gartenmöbeln heben, als ihm das Tier mit der ... mehr...

 

Schädlinge: Eingeschleppte Raupen fressen Buchsbäume kahl

SPIEGEL ONLINE - 16.07.2012

Die Raupen des Buchsbaumzünslers bereiten Gärtnern und Parkpflegern in Baden-Württemberg ernste Probleme. Sogar ein wilder Buchsbaumwald ist dem verheerenden Appetit der Tiere zum Opfer gefallen. Die aus Asien eingeschleppten Insekten haben hierzulande keine natürlichen Feinde. mehr...

Rote Liste: Artenschwund bedroht Existenz vieler Menschen

SPIEGEL ONLINE - 19.06.2012

Es ist ein Weckruf an die Teilnehmer des Uno-Gipfels Rio+20: Kurz vor dem Start der Konferenz haben Umweltschützer die Rote Liste der bedrohten Tier- und Pflanzenarten vorgelegt. Um jede dritte Art steht es schlecht. Das gefährdet auch die Lebensgrundlage zahlreicher Menschen. mehr...

 

Artensterben in Ostafrika: Der Drachenbaum-Blues

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2012

Die Insel Sokotra vor Ostafrika ist ein Wunder der Natur, sie hat sich bislang in paradiesischer Isolation entwickelt: Mehr als tausend Pflanzen- und Tierarten gibt es nur dort. Jetzt bedroht die Zivilisation das Idyll. mehr...

 

ÖKOLOGIE: Wiederauferstehung nach der Sintflut

DER SPIEGEL - 14.05.2012

Wissenschaft: Naturkatastrophen können sich als Segen für die Natur erweisen. Erdbeben und Tsunamis können sich für die Natur als Segen erweisen. Verwüstete Küstenbereiche in Chile erholten sich nach einer solchen Doppelkatastrophe im Jahr 2010 ers... mehr...

Flughafen München: Mann schmuggelt Dutzende lebende Reptilien

SPIEGEL ONLINE - 09.05.2012

Einen überraschenden Fund haben Zollbeamte am Münchner Flughafen gemacht: Aus dem Sultanat Oman brachte ein Mann verbotenerweise fast 50 lebende Reptilien mit - und gab an, nur Lebensmittel einzuführen. mehr...

 

WILDTIERE: Artenschutz per Schusswaffe

DER SPIEGEL - 07.05.2012

Auf texanischen Ranches jagen betuchte Amerikaner vom Aussterben bedrohte Antilopen. Kann der Abschuss das Überleben der Arten sichern? Die Dama-Gazelle kommt ganz nah an den Jeep heran. Ihre S-förmigen Hörner krümmen sich über einem feingeschnitte... mehr...

 

BIOLOGIE: Katalog der Artenvielfalt

DER SPIEGEL - 23.04.2012

Biologen starten größte Artensuche der Geschichte. Biologen rufen zur größten Artensuche der Geschichte auf. In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift "Systematics and Biodiversity" geben die Forscher das Ziel aus, innerhalb der nächsten 50 Jahr... mehr...

 

Einzigartige Tierwelt: Wie Madagaskar seine Merkwürdigkeiten bekam

SPIEGEL ONLINE - 20.03.2012

Mini-Chamäleons und Riesenschlangen, Giftfrösche und Lemuren: Madagaskars Tierwelt ist unvergleichlich, zahlreiche Arten kommen nirgendwo anders vor. Jetzt haben Forscher mit genetischen und geologischen Methoden enträtselt, wie es dazu kam. mehr...

 

Seefahrtsgeschichte: Wie Wikinger-Mäuse die Welt eroberten

SPIEGEL ONLINE - 19.03.2012

Nordische Mäuse sind erfolgreiche Eroberer: Auf Wikingerschiffen erreichten sie im Mittelalter ferne Länder. Und im Gegensatz zu ihren menschlichen Begleitern konnten sie sich in der Fremde behaupten. mehr...

 

TIERE: Schutz durch Blumengift

DER SPIEGEL - 05.03.2012

Blauzungenskink scheinbar immun gegen Gift der Agakröte. Die Agakröte, die 1935 in Australien eingeführt wurde, um Schädlinge in Zuckerrohrplantagen zu bekämpfen, hat sich seither selbst zu einem Schädling entwickelt. Sie vermehrt sich schnell, hat... mehr...

 

Hanoi: Polizei erwischt Koch beim Töten von Bengalkatze

SPIEGEL ONLINE - 22.02.2012

Etwas Außergewöhnliches wollte ein Restaurant im vietnamesischen Hanoi seinen Gästen auftischen. Der Koch war gerade dabei, eine unter Naturschutz stehende Bengalkatze zu töten, da griff die Polizei ein. mehr...

TIERE: Würgeschlangen im Meerwasser

DER SPIEGEL - 16.01.2012

Dunkle Tigerpython verbreitet sich in tropischen Sümpfen im Süden Floridas. Die von Schlangenliebhabern und Händlern aus Südostasien eingeschleppten Dunklen Tigerpythons breiten sich zunehmend in den tropischen Sümpfen im Süden Floridas aus. Alles ... mehr...

 

Mutmaßlicher Steuerhinterzieher: Polizei entdeckt zwölf Krokodile in Villa

SPIEGEL ONLINE - 22.12.2011

Elf Nilkrokodile und ein Alligator: Ermittler in Belgien haben in der Villa eines mutmaßlichen Steuerhinterziehers aus Deutschland einen unerwarteten Fund gemacht. Die Tiere waren hinter Geheimtüren versteckt. mehr...

 

Artensterben: WWF kürt Sieger und Verlierer des Jahres 2011

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2011

Das weltweite Artensterben geht nach Angaben des WWF ungebremst weiter. Die Umweltstiftung beklagt die Vernichtung großer Waldgebiete, die viele Arten ihres Lebensraums beraubt. Aber es gibt auch Erfolge - unter anderem in Deutschland. mehr...

 

Segensreiche Artenvielfalt: Multikulti-Wälder wachsen besser

SPIEGEL ONLINE - 19.12.2011

Je mehr verschiedene Baumarten in einem Wald wachsen, desto besser gedeihen sie. Dies ist das Ergebnis einer Computersimulation. Eine größere Artenvielfalt macht den Wald widerstandsfähiger gegen Stürme und Schädlinge - und sorgt so letztlich für mehr Holz. mehr...

 

Expeditionen zum Mekong: Biologen entdecken mehr als 200 neue Arten

SPIEGEL ONLINE - 12.12.2011

Die Region um den Mekong ist eine Schatzkammer der Artenvielfalt: In letzter Zeit entdeckten Forscher dort bislang unbekannte Affen, Echsen, Orchideen und viele andere Tiere und Pflanzen. Doch der Mensch baut Plantagen, Straßen und Staudämme - und bedroht die einzigartige Natur. mehr...

 

Rote Liste: Heftiger Artenschwund in Europas Gewässern

SPIEGEL ONLINE - 23.11.2011

In europäischen Seen und Flüssen schwindet die Artenvielfalt: Viele Fische, Muscheln und Schnecken sind gefährdet. Umweltverschmutzung, Überfischung und eingeschleppte Arten bringen sie an den Rand des Aussterbens. Doch auch an Land ist die Lage bedrohlich. mehr...

 

Amphibien-Prognose: Klima-Verlierer und kranke Kröten

SPIEGEL ONLINE - 17.11.2011

Um die Amphibien steht es weltweit schlecht. Drei Gefahren gelten als größte Lurchkiller: Klimawandel, Zerstörung von Lebensräumen und ein tödlicher Pilz. Jetzt haben Forscher berechnet, welche Regionen diese Probleme besonders stark treffen werden. mehr...

 

Eingeschleppte Arten: Ratten übernehmen Rolle ausgerotteter Bestäuber

SPIEGEL ONLINE - 16.11.2011

Ratten, Katzen und andere von menschlichen Siedlern eingeschleppte Tiere haben die Fauna Neuseelands dramatisch verändert. Doch inzwischen erledigen die Invasoren auch nützliche Aufgaben im Ökosystem, haben Forscher festgestellt. mehr...

 

Rote Liste: Barometer des Lebens zeigt tierische Not

SPIEGEL ONLINE - 10.11.2011

Fast 4000 bekannte Arten sind vom Aussterben bedroht, zeigt die aktuelle Rote Liste. Zwar können Naturschützer Erfolge verbuchen - doch viele Lebewesen steuern auf ihr Ende zu. Und von manchen Tieren muss sich die Welt nun für immer verabschieden. mehr...

 

Deutschlands seltene Tiere: Safari zum Wiedehopf

SPIEGEL ONLINE - 27.09.2011

Wölfe, Riesenkatzen, knallbunte Vögel: Für eine Safari muss man nicht nach Afrika - es geht auch in Deutschland. Mit ein paar Tricks kann man selbst seltene Tierarten aufspüren. Zehn Exkursionen zu besonders scheuen Exemplaren. mehr...

Eingewanderte Fischarten: Invasion aus südlichen Gewässern
SPIEGEL ONLINE - 16.09.2011

Brühkessel der Weltmeere: Die Temperatur im Nordosten des Atlantiks ist in Folge des Klimawandels deutlich gestiegen. Fischarten aus dem Süden verbreiten sich in den wärmer werdenden Regionen. Jetzt haben Forscher das Ausmaß der Wanderungen unter Wasser ermittelt. mehr...

 

Gefräßige Krustentiere: Der Antarktis droht die Königskrabben-Invasion

SPIEGEL ONLINE - 07.09.2011

Biologen haben eine riesige Ansammlung von Königskrabben in der antarktischen Tiefsee entdeckt. Steigende Wassertemperaturen ermöglichten wohl das Vordringen der räuberischen Krustentiere - mit verheerenden Folgen für das Ökosystem. mehr...

Flughafen München: Mann transportiert 36 Schlangen im Handgepäck

SPIEGEL ONLINE - 02.09.2011

36 Pythons, versteckt in einem Stoffbeutel: Zöllner am Flughafen in München haben einen ungewöhnlichen Fund gemacht. Ein Australier hatte die Schlangen im Handgepäck. Der Mann sitzt nun in Untersuchungshaft - er hatte angegeben, in seiner Heimat nichts gekauft zu haben. mehr...

 

Artensterben: Brennpunkte der Bedrohung verschieben sich

SPIEGEL ONLINE - 15.08.2011

Weil ihr natürlicher Lebensraum immer kleiner wird, sind viele Wildtierarten bedroht. Die Brennpunkte des Säugetier-Aussterbens könnten sich verschieben - in Regionen, die bisher im globalen Artschutz noch keine große Rolle spielen. mehr...

 

Zonen der Artenvielfalt: Wo im Wasser das Leben tobt

SPIEGEL ONLINE - 02.08.2011

Der Mensch beutet die Meere rücksichtslos aus, viele Flüsse und Seen sind stark verschmutzt, das Leben in ihnen ist bedroht. Jetzt haben Forscher in einem Großprojekt die Gewässerregionen identifiziert, die für den Erhalt der Säugetiere besonders wichtig sind. mehr...

 

Artenausbreitung: Papageien überwanden die Anden

SPIEGEL ONLINE - 14.07.2011

Südamerikanische Felsensittiche leben beidseits der Anden. Sie verdanken ihre Verbreitung mutigen Artgenossen vor 120.000 Jahren, die einen 3000 Meter hohen Gebirgspass querten - selbst in der Vogelwelt war das eine seltene Pioniertat. mehr...

 

Forscherbericht: Weltmeeren droht ein Massensterben

SPIEGEL ONLINE - 21.06.2011

Überfischung, Klimawandel, Dreck - die Weltmeere sind dem Kollaps nahe. Es gibt immer mehr Anzeichen, dass schon bald das größte Artensterben seit rund 55 Millionen Jahren einsetzt. In einem neuen Bericht verlangen Wissenschaftler Sofortmaßnahmen, um die Ozeane zu retten. mehr...

 

Rote Liste bedrohter Tiere: Artenschützer jubeln über Antilopen-Comeback

SPIEGEL ONLINE - 16.06.2011

Sie war fast ausgestorben - jetzt galoppiert sie wieder durch die Wildnis: Die Antilope ist das Vorzeigetier der Weltnaturschutzorganisation IUCN. Für andere Spezies allerdings sieht es düster aus. Auf der neuen Liste der bedrohten Arten finden sich viele Vögel, Frösche oder Salamander. Ein Überblick. mehr...

 

Rote Liste: 1253 Vogelarten kämpfen gegen das Aussterben

SPIEGEL ONLINE - 07.06.2011

Es ist eine düstere Bilanz, die die Weltnaturschutzunion IUCN nun vorgelegt hat: Fast jede siebte Vogelart ist vom Aussterben bedroht - Tendenz steigend. In der höchsten Gefährdungsstufe findet man auch die schwersten flugfähigen Vögel der Welt. mehr...

 

UMWELT: Die Gier des Rüsselkäfers

DER SPIEGEL - 06.06.2011

Die Palmen am Mittelmeer siechen dahin: Ein Insekt aus Südostasien frisst sich durch die Bestände. Mit Giftkuren und Abholzung wollen Forscher die befallenen Bäume retten. Claudio Littardi ist ein vergnügter Killer. Mit seinen Taten könne er "gut l... mehr...

MIGRATION: Greencard für Kotfresser

DER SPIEGEL - 23.05.2011

Mistkäfer sollen Neuseeland reinigen. Nach jahrelanger Debatte haben die Behörden Neuseelands beschlossen, neue Zuwanderer ins Land zu holen: Mistkäfer. Insgesamt elf verschiedene Arten, die ursprünglich aus Afrika und Europa stammen, sollen in der... mehr...

 

Artenschwund: Das stille Sterben der Unbekannten

SPIEGEL ONLINE - 18.05.2011

Es ist eine Katastrophe, die sich schwer beziffern lässt: In den Regenwäldern leben zahllose noch unentdeckte Tierarten - und viele davon sind wohl vom Aussterben bedroht. Biologen haben versucht, das Ausmaß der Katastrophe zu ermitteln. mehr...

 

Artensterben: Kleine Populationen sind nicht verloren

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2011

Neue Hoffnung für bedrohte Tierarten wie Berggorilla und Amurtiger: Eine Studie hat ergeben, dass eine Spezies selbst dann überleben kann, wenn nur wenige Exemplare übrig sind. Bislang galt eine Untergrenze von 5000 Individuen als alarmierend. mehr...

 

Los Angeles: Deutscher Spinnen-Schmuggler muss ins Gefängnis

SPIEGEL ONLINE - 16.05.2011

Schlechte Nachrich für "Spiderman": Er verschickte Vogelspinnen illegal mit der Post und verdiente so 300.000 Dollar. Jetzt hat ein Gericht in Los Angeles einen Mann aus Nordrhein-Westfalen zu sechs Monaten Haft verurteilt. mehr...

 

UMWELT: Schreckhafte Monster

DER SPIEGEL - 04.04.2011

Das US-Militär soll einen Feind besiegen, der die Großen Seen zu erobern droht: Karpfen aus Asien. Die Riesenfische verdrängen einheimische Arten und springen Ausflüglern an den Kopf. Die Fische, die das Weiße Haus, die US-Armee, den Obersten Geric... mehr...

 

Massensterben im Blitztempo: Menschheit beschleunigt neue Arten-Apokalypse

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2011

Neue Berechnungen zeigen: Tier- und Pflanzenarten verschwinden derzeit mit atemberaubender Geschwindigkeit. Der Erde droht ein neues Massenaussterben wie zuletzt am Ende der Dinosaurierzeit, warnen Forscher - noch ist es jedoch möglich, die Katastrophe zu stoppen. mehr...

 

Australien: Zäune sollen Krötenplage eindämmen

SPIEGEL ONLINE - 23.02.2011

Millionen von Aga-Kröten leben in Australien und bedrohen dort ansässige Tierarten. Die Australier versuchen, die riesigen Amphibien mit allen Mitteln zurückzudrängen. Als effektiv könnten sich simple Zäune erweisen - wenn sie an der richtigen Stelle stehen. mehr...

 

Blinde Passagiere auf Schiffen: Das verschleppte Problem

SPIEGEL ONLINE - 20.02.2011

Mit ihrem Ballastwasser verfrachten Schiffe Wassertiere und Mikroorganismen rund um den Erdball - eine große Bedrohung für die marine Umwelt. Ab 2016 fordert eine internationale Vorschrift, diese Eindringlinge abzutöten. Doch das ist schwieriger, als es klingt. mehr...

 

EINE MELDUNG UND IHRE GESCHICHTE: Jurassic Park

DER SPIEGEL - 24.01.2011

Warum ein Falter 3,3 Millionen Euro zum Überleben braucht. Eigentlich erzählt der Kasten, den Antje Walter vorsichtig auf den Tisch legt, bereits die ganze Geschichte. Er hat eine Kantenlänge von etwa 20 Zentimetern, einen Plastikrahmen und eine Gl... mehr...

Operation Spiderman: Deutscher Spinnen-Schmuggler vor Gericht

SPIEGEL ONLINE - 19.01.2011

Für die Ermittler war es die "Operation Spiderman": Ein Mann aus Nordrhein-Westfalen hat weltweit Vogelspinnen mit der Post verschickt. Nun soll er vor einem US-Gericht verurteilt werden, ihm drohen bis zu 20 Jahre Gefängnis. mehr...

WWF-Jahresbilanz: Artenschutz gerät ins Hintertreffen

SPIEGEL ONLINE - 29.12.2010

Das Artensterben ist auch 2010 vorangeschritten - trotz ehrgeiziger Ziele der Staatengemeinschaft. Das ist die Bilanz der Umweltorganisation WWF. Zu den größten Verlierern zählen demnach Nashörner und Wale. Etwas Hoffnung gibt es immerhin für den Tiger. mehr...

 

Eingeschleppte Arten: Invasion in Zeitlupe

SPIEGEL ONLINE - 20.12.2010

Wehe, wenn der Knöterich kommt - oder gar die Beifuß-Ambrosie. Eingeschleppte Tier- und Pflanzenarten können große Schäden anrichten. Jetzt haben Forscher herausgefunden: Die größten Probleme kommen erst noch, denn die Invasion der fremden Spezies zieht sich viel länger als gedacht. mehr...

 

Festnahme in USA: Deutscher soll Hunderte Vogelspinnen geschmuggelt haben

SPIEGEL ONLINE - 04.12.2010

Erfolgreicher Abschluss der "Operation Spiderman": In Los Angeles hat die Polizei einen Deutschen festgenommen, der Hunderte giftiger Vogelspinnen in die USA geschmuggelt haben soll. Dem Mann drohen bis zu 20 Jahre Haft. mehr...

 

Vorteil für Erreger: Artenschwund gefährdet menschliche Gesundheit

SPIEGEL ONLINE - 02.12.2010

Es ist eine paradox erscheinende Beobachtung: Der Verlust der Artenvielfalt verringert nicht die Zahl gefährlicher Krankheitserreger, sondern steigert sie. Wissenschaftler warnen vor einer wachsenden Bedrohung für die menschliche Gesundheit. mehr...

 

Durchbruch beim Naturschutzgipfel: Ausbruch aus dem Reservat

SPIEGEL ONLINE - 30.10.2010

Mit diesem Erfolg hatten nur wenige gerechnet: Der Uno-Gipfel in Nagoya hat ein ehrgeiziges Naturschutzprogramm beschlossen, die Entwicklungsländer gestärkt. Die Naturschützer schaffen so den Sprung aus der Nische - und beanspruchen zu Recht, die Regeln der Wirtschaft umzuschreiben. mehr...

20-Punkte-Programm der Uno-Konferenz: Die Wunsch-Welt im Jahr 2020

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2010

20 Ziele hat die Naturschutzkonferenz der Vereinten Nationen in Nagoya verabschiedet. Dabei handelt es sich um eine Beschreibung des erwünschten Zustandes der Welt im Jahr 2020. mehr...

 

Uno-Treffen in Nagoya: Artenschutz-Gipfel endet mit vollem Erfolg

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2010

Es sind gute Nachrichten für den Umweltschutz: Das Uno-Gipfeltreffen im Nagoya ist mit einer umfassenden Einigung zu Ende gegangen. Arme Länder sollen für die Nutzung ihres biologischen Reichtums entschädigt werden. Auch weitreichende Maßnahmen zum Schutz der Artenvielfalt wurden beschlossen. mehr...

 

Naturschutzgipfel: Showdown im Hirabari-Hain

SPIEGEL ONLINE - 29.10.2010

Auf dem Uno-Gipfel in Nagoya ringen die Staaten um mehr Naturschutz - und nur wenige Kilometer entfernt wird einer der letzten grünen Flecken der Hafenmetropole abgeholzt. Aktivisten protestieren lautstark - und bescheren japanischen Politikern peinliche Momente. mehr...

 

Artenschutz-Gipfel: Blitzbesuch auf dem Öko-Schlachtfeld

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2010

Schafft die Menschheit die Wende im Naturschutz? Die Uno-Konferenz im japanischen Nagoya entscheidet darüber, wie die Ressourcen des Planeten künftig genutzt werden. Deutschland könnte eine wichtige Rolle spielen - doch Umweltminister Röttgen reiste schon nach einem Tag ab. mehr...

 

Bedrohte Arten: Forscher fürchten massenhaftes Wirbeltier-Sterben

SPIEGEL ONLINE - 27.10.2010

Es geht rasant bergab mit der Artenvielfalt auf der Erde: Jede fünfte Wirbeltierart ist laut einer umfangreichen neuen Studie vom Aussterben bedroht oder gefährdet. Die Wissenschaftler sprechen schon vom sechsten Massentod der Erdgeschichte - zeigen aber auch, dass Artenschutz funktioniert. mehr...

Naturzerstörung: Forscher warnen vor Schäden in Billionenhöhe

SPIEGEL ONLINE - 21.10.2010

Auf dem Weltnaturschutzgipfel im japanischen Nagoya ringen die Staaten darum, wie Lebensräume rund um den Planeten besser zu schützen sind. Eine neue Studie zeigt, was wirtschaftlich für die Menschheit auf dem Spiel steht. Es geht um Billionen. mehr...

 

Uno-Konferenz in Japan: Naturschützer fürchten Gipfel-Fiasko

SPIEGEL ONLINE - 18.10.2010

Hier werden die Weichen für den Umgang mit unseren Lebensgrundlagen gestellt: Vertreter von mehr als 190 Staaten kommen zum Weltnaturschutzgipfel ins japanische Nagoya - doch die Erfolgsaussichten des Treffens sind ungewiss. Auch, weil die reichen Länder eine nicht immer rühmliche Rolle spielen. mehr...

 

Biologie / Wildtiere: Unbekannte Räuber

UniSPIEGEL - 18.10.2010

Nein, das Tier, das vor Berit Köhnemann auf dem Boden liegt, ist nicht tot. Die Biologin hat den kleinen Raubsäuger narkotisiert; gleich wird sie ihm eine Blut- und Gewebeprobe entnehmen. Denn: "Wir wissen kaum etwas über den europäischen Waschbären"... mehr...

 

Ökologie: Schnecken surfen über den Pazifik

SPIEGEL ONLINE - 15.09.2010

Schnecken, Muscheln und Asseln in Neuseeland und der Antarktis ähneln sich oft auf verblüffende Weise. Jetzt haben Forscher den Grund herausgefunden: Die Tiere reisen auf Algenmatten über den Pazifik. mehr...

 

LANDWIRTSCHAFT: Ökologische Diaspora

DER SPIEGEL - 02.08.2010

Studie: Ökolandbau belebt nicht automatisch die Artenvielfalt. Der Ökolandbau belebt nicht automatisch die Artenvielfalt. Kleinere, isoliert gelegene Anbauflächen schneiden nicht besser ab als die herkömmliche Landwirtschaft. Das fanden Forscher in... mehr...

 

Artensterben: Tödlicher Pilz bedroht Existenz der Amphibien

SPIEGEL ONLINE - 19.07.2010

Wissenschaftler nennen es das größte Artensterben seit dem Tod der Dinosaurier: Seit zwei Jahrzehnten sterben weltweit massenhaft Amphibien. Schuld daran ist eine Pilz-Epidemie. Forscher haben jetzt erstmals das Ausmaß der tödlichen Seuche beziffert - allein in Panama wurden 40 Prozent aller Froscharten dahingerafft. mehr...

 

Umweltveränderungen: Lebewesen verhalten sich wie Aktien

SPIEGEL ONLINE - 03.06.2010

Kann man Artensterben verhindern? Lebewesen verhalten sich wie Geldanlagen, haben Biologen herausgefunden. Je breiter die Streuung einzelner Populationen, desto stabiler die ganze Art - Experten sprechen vom "Portfolio-Effekt". mehr...

 

HANDEL: Welpen vom Wühltisch

DER SPIEGEL - 31.05.2010

In Osteuropa werden in großem Stil Hunde für den westeuropäischen Markt gezüchtet. Viele der Tiere überleben nur wenige Tage bei den neuen Besitzern. Der silbergraue VW-Bus steht ein wenig abseits an der Parkplatzzufahrt neben dem trubeligen Markt ... mehr...

 

Schutz der Artenvielfalt: Uno wirft den Ländern Versagen vor

SPIEGEL ONLINE - 11.05.2010

Viele Tier- und Pflanzenarten sind schon ausgestorben. Jetzt warnt die Uno in ihrem aktuellen Bericht zur Lage der biologischen Vielfalt vor weiteren unumkehrbaren Schäden: Der Regenwald im Amazonas etwa könnte eines Tages einer Savanne ähneln. mehr...

 

Eingewanderter Fisch: Allesfresser aus dem Osten erobert deutsche Flüsse

SPIEGEL ONLINE - 30.04.2010

Überraschender Fang im südlichen Rhein: Die Kesslergrundel, eigentlich in Südosteuropa heimisch, breitet sich jetzt auch in deutschen Gewässern aus. Heimischen Fischen droht ein harter Konkurrenzkampf - und Anglern eine Plage. mehr...

Haie und Thunfische: Artenschutzkonferenz scheitert beim Schutz von Fischen

SPIEGEL ONLINE - 25.03.2010

Die Vertragsstaaten des Washingtoner Artenschutzabkommen CITES haben bei ihrer Konferenz in Doha über insgesamt 42 Anträge debattiert. Am Ende siegte die Fischereiindustrie. Mehrere Anträge auf Schutz von Haien und Thunfisch wurden abgelehnt, Tierschützer sprechen von einem Debakel. mehr...

 

Arteninvasion: Klimawandel fördert Globalisierung der Pflanzen

SPIEGEL ONLINE - 24.03.2010

Der Klimawandel verschiebt auch die Lebensräume von Pflanzen. Ausgerechnet Industrieländer wie Deutschland könnten davon sogar profitieren - auch wenn dort einige spezialisierte Spezies bedroht sind. Viel schlechter sehen die Perspektiven dagegen für ohnehin schon gebeutelte Länder aus. mehr...

 

Artenschutzkonferenz: Haie bekommen keinen besseren Schutz

SPIEGEL ONLINE - 17.03.2010

Der Jäger ist inzwischen ein Gejagter: Viele Haiarten sind durch den Menschen stark bedroht. Eine internationale Artenschutzkonferenz konnte sich dennoch nicht darauf einigen, den Handel mit Haifischprodukten zu beschränken. Der asiatische Hunger auf Haifischsuppe ist zu groß. mehr...

 

Umweltschutz: EU lässt sich Zeit im Kampf gegen das Artensterben

SPIEGEL ONLINE - 15.03.2010

Tier- und Pflanzenarten sterben mit atemberaubendem Tempo aus. Die EU wollte das Massensterben auf dem Kontinent noch in diesem Jahr zum Stillstand bringen. Doch daraus wird nichts, wie EU-Umweltminister jetzt einräumen: Sie geben sich weitere zehn Jahre, um das Ziel zu erreichen. mehr...

 

UMWELT: Die Klasse der Masse

DER SPIEGEL - 15.03.2010

Im Kampf gegen das Artensterben fordert ein britischer Ökologe eine radikale Umkehr: Statt seltener Arten wie den Panda will er Allerweltsgeschöpfe wie Spatz oder Regenwurm schützen. Tschilp, tschilp, tschirrep!" Da hockt er, den hellgrauen Bürzel ... mehr...

Neuseeland: Deutscher Gecko-Schmuggler muss in Haft

SPIEGEL ONLINE - 03.03.2010

Ein deutscher Wilddieb ist in Wellington zu mehreren Wochen Haft verurteilt worden, weil er über ein Dutzend lebendige Grüngeckos außer Landes schmuggeln wollte. Die Eidechsen sind äußerst selten und haben einen immensen Marktwert. mehr...

 

Biologische Schädlingsbekämpfung: Katzenfutter soll Monsterkröten stoppen

SPIEGEL ONLINE - 19.02.2010

Mit einem ungewöhnlichen Trick wollen australische Forscher die Invasion der giftigen Aga-Kröte in ihrem Land aufhalten. Katzenfutter soll Ameisen anlocken - die dem Amphibien-Nachwuchs nach dem Leben trachten. mehr...

 

Weltkarte der Schifffahrt: Forscher finden Einfallstore tierischer Invasoren

SPIEGEL ONLINE - 13.01.2010

Ballastwasser soll Schiffe auf der Fahrt stabilisieren, besonders wenn sie leer sind. Doch in den Tanks kommen immer wieder fremde Arten in Teile der Welt, wo sie nicht hingehören - und oft Probleme machen. Neue Forschungsergebnisse sollen nun helfen, das Problem zu lösen. mehr...

 

Uno-Projekt: Merkel fordert sofortiges Handeln zum Artenschutz

SPIEGEL ONLINE - 11.01.2010

Weltweit verschwinden Tier- und Pflanzenarten mit atemberaubender Geschwindigkeit. Kanzlerin Angela Merkel hat zum Start des Internationalen Jahrs der biologischen Vielfalt jetzt eine "unmittelbare Trendwende" gefordert. Doch auch Deutschland tut in Sachen Artenschutz noch immer zu wenig. mehr...

 

Artenvielfalt: Korallenriffe brachten Evolution auf Trab

SPIEGEL ONLINE - 08.01.2010

Tropische Korallenriffe sind eine wahre Wiege des Lebens - und durch den Treibhauseffekt gefährdet. Forscher zeigen nun eindrücklich, wie wichtig die Lebensräume seit jeher für die Neubildung von Arten sind. mehr...

 

TIERE: Die Geister des Urwaldes

DER SPIEGEL - 14.12.2009

In der Karibik versuchen Biologen, den giftigen Schlitzrüssler zu retten. Der Säuger zählt zu den seltensten Arten der Erde. Dass er bislang überhaupt überlebt hat, grenzt an ein Wunder. Im Stockdunkeln schwärmen die Häscher aus. Gerüstet mit Kevla... mehr...

 

TIERE: Invasion der Karpfen

DER SPIEGEL - 30.11.2009

Karpfen-Invasion in Amerikas Großen Seen. Zwei asiatische Karpfenarten dringen in die Großen Seen Nordamerikas vor, und nicht einmal das Ingenieurskorps der US-Armee scheint sie stoppen zu können. Mit einer elektrischen Unterwasserschranke in einem... mehr...

Rote Liste: Glattrochen ist akut vom Aussterben bedroht

SPIEGEL ONLINE - 18.11.2009

Die größte Rochenart an den europäischen Küsten steht offenbar kurz vor dem Aussterben. Die Zahl der verbliebenen Tiere ist nach einer neuen Studie noch weit niedriger als gedacht. Offenbar haben sich Biologen jahrelang bei der Zählung vertan. mehr...

Rote Liste: 17.291 Tierarten kämpfen gegen das Aussterben

SPIEGEL ONLINE - 03.11.2009

Es ist eine düstere Bilanz, die die Weltnaturschutzunion IUCN nun vorgelegt hat: 30 Prozent der Amphibien sind vom Aussterben bedroht, weitaus schlimmer steht es um die Pflanzenwelt. Das Ziel, die Zahl der bedrohten Tier- und Pflanzenarten bis 2010 deutlich zu senken, ist in weite Ferne gerückt. mehr...

Norwegen: Mann schmuggelt 24 Reptilien an seinem Körper

SPIEGEL ONLINE - 26.10.2009

Ein Mann hat versucht, zwei Dutzend Reptilien nach Norwegen zu schmuggeln - die Schlangen und Echsen waren an seinem Körper versteckt. Zollbeamte wurden über eine Tarantel auf den Schmuggler aufmerksam. mehr...

 

Ausgesprochen unkuschelig

DER SPIEGEL - 12.10.2009

Nr. 40/2009, Artenschutz: Rote Listen - eine Gefahr für bedrohte Tiere? Das Konzept der nachhaltigen Nutzung wird seitens der größten Artenschutzorganisationen als eine von vielen Schutzstrategien grundsätzlich unterstützt, von Tierschutzorganisati... mehr...

 

ARTENSCHUTZ: Tödliche Ehre

DER SPIEGEL - 26.09.2009

Tiere unter Schutz zu stellen kann zur fatalen Gefahr werden. Zoologen warnen, dass eine geschützte Spezies für Wilderer nur umso interessanter werde. Jahrtausende zog der Java-Adler ungestört über den Wipfeln des Regenwalds seine Kreise. Gänzlich ... mehr...

 

Rote Liste: 17.000 Tierarten vom Aussterben bedroht

SPIEGEL ONLINE - 02.07.2009

Düstere Bilanz der Naturschutzorganisation IUCN: 869 Tierarten sind in den vergangenen Jahren ausgestorben, 17.000 weiteren Arten droht das Aus. Das Ziel, den Rückgang der Artenvielfalt bis 2010 deutlich aufzuhalten, ist laut IUCN nicht mehr zu schaffen. mehr...

 

Schmuggel: Zoll fasst Mann mit Vögeln in der Hose

SPIEGEL ONLINE - 06.05.2009

In Los Angeles ist Zollbeamten ein Schmuggler der besonderen Art in die Hände gefallen: Der Mann hatte mehr als ein Dutzend Singvögel unter seiner Hose versteckt. Züchter zahlen für die seltenen Tiere in den USA Höchstpreise. mehr...

 

Artenschutz-Drama: Fischer braten seltenen Riesenmaulhai

SPIEGEL ONLINE - 07.04.2009

Riesenmaulhaie sind derart selten, dass weltweit jede Sichtung einzeln nummeriert wird. Philippinische Fischer hat das nicht davon abgehalten, einen der Fische zu verspeisen: Nummer 41 wurde in Kokosmilch gebraten. mehr...